Feedback Seminar Shingon Reiki 1 (27.-29.11.2020)

Ich wurde bereits 2005 in den ersten Grad Usui-Reiki eingeweiht. Weil viele meiner Bekannten Reiki-Ausbildungen bei Dr. Mark Hosak machen, habe ich mitbekommen, dass er heute im 1. Grad Shingon Reiki zusätzlich zu dem ausführlichen, klassischen 1.Grad Usui Reiki u.a. zusätzliche Meditationen aus dem Shingon Buddhismus unterrichtet (mit dem Medizin-Buddha und dem Bodhisattva der Glückseligkeit). Da meine Bekannten davon begeistert sind und Reiki-Behandlungen damit ergänzen, – und erstaunliche Wirkungen erzielen – habe ich mich entschieden, nun endlich auch das Shingon Reiki 1. Grad-Seminar zu buchen.

Ich hatte zum Zeitpunkt der Buchung gehofft, dass das Seminar als Präsenzveranstaltung stattfinden würde und war daher zunächst entsprechend enttäuscht, als es Corona-bedingt „nur“ als online-Seminar stattfinden konnte. Die Aussicht zweieinhalb Tage online am Computer Reiki zu lernen hat mich zunächst überhaupt nicht begeistert, und ich sah das nur als Notlösung an. Aber ich war wirklich aufs Angenehmste überrascht, wie gut das sowohl für den Vortrag über Usui- und Shingon Reiki, als auch für die Einweihungen und Behandlungstechniken geklappt hat. Ich habe mir die Fahrzeiten gespart und konnte in den großzügig bemessenen Pausen die Mahlzeiten mit meiner Familie einnehmen, die mich sonst ein ganzes Wochenende nicht gesehen hätten. Die Übertragungstechnik war unkompliziert, intuitiv bedienbar und relativ störungsfrei, so dass ich das Seminar entspannt am heimischen Notebook genießen konnte.

Inhaltlich geht das Seminar weit über das hinaus, was ich 2005 gelernt hatte und das 112-Seiten-Manual (!) dazu ist wirklich erstklassig. Nach einer Einführung in das traditionelle Usui-Reik gab es am Freitagabend einen faszinierenden Vortrag mit Bildern, die Mark bei seinen Studienreisen in Japan an Usuis Grab und auf dem Kurama-Berg gemacht hat. In den folgenden beiden Tagen wurde das klassische 1.Grad-Programm des Usui-Reiki als Selbstbehandlung ausführlich und leicht verständlich gelehrt. Zusätzlich wurde die Aura-Chakra-Kultivierung vermittelt und es wurden gemeinsam Meditationen mit dem Medizin-Buddha und dem Bodhisattva der Glückseligkeit gemacht. Zwischendrin gab es die Einweihungen. Das ganze Programm war absolut stressfrei und entspannend, es gab viel Raum für Fragen und ausführliche Erläuterungen. Innerhalb eines Jahres kann ich kostenlos das Seminar live vor Ort in Eberbach wiederholen und als besonderes „Goodie“ gibt dazu noch den „Special Service“: Ein Online-Forum von Mark, in dem Fragen zum Stoff der Seminare gestellt und Lehrvideos angeschaut werden können. Sind ausführlichere Antworten zu den Fragen der Schüler sinnvoll, so erstellt Mark dazu ein Video, das immer wieder angeschaut werden kann. 1A-Service!

Fazit: Ich habe online mein Wissen über Usui-Reiki aufgefrischt und ergänzt, dazu viele neue Inhalte und Techniken gelernt und ein „Wellness-Wochenende“ zuhause verbracht. Dafür kann ich Mark nur herzlich danken. Folglich habe ich auch gleich das Seminar Shingon Reiki 2.Grad gebucht und freue mich schon auf das online-Seminar und die Wiederholung vor Ort. Und bis dahin arbeite ich mich mit Freude durch das Video-Material im „Special Service“… ☺ Ich kann das Seminar Shingon Reiki 1 jedem nur wärmstens empfehlen: Wer zum ersten Mal Reiki ausprobieren will, der bekommt den perfekten Einstieg. Derjenige, der bereits langjährige Routine hat, und seine Kenntnisse erweitern und ergänzen möchte, wird genauso davon profitieren.

Michael